Grafik- und UI-/UX-Design

Bachelorarbeit peaker.

In Zusammenarbeit mit Anna Pöller.

Nachhaltigkeit ist inzwischen jedem Einzelnen ein Begriff. Da dieses Thema bei vielen Menschen Druck und Hilflosigkeit auslöst, haben wir einen kleinen Helfer, in Form einer ansprechend gestalteten und funktionalen App namens "peaker" konzipiert. Das mobile Telefon ist immer griffbereit, was sinnvoll ausgenutzt wird.

Peaker ist in veschiedene Bereiche unterteilt. Unter Anderem das Profil, mit dem ich in einer Community, bestehend aus anderen Nutzern der App, interagieren kann. Hier findet ein Austausch über nützliche Tipps und Anregungen statt. Im eigenen Profil habe ich zudem die Möglichkeit Reminder bzw. Tasks anzulegen, die mit verschiedenen Einstellungen versehen werden können. Werden diese zum öffentlichen Profil hinzugefügt, sind sie für andere Nutzer in der Community ersichtlich und dienen als Inspiration. Ein Blogbereich beinhaltet Einträge wie Rezepte, DIY-Tipps oder Empfehlungen nachhaltiger Produkte. Diese kann ich favorisieren oder mit anderen teilen.

Zur Ergänzung wurden zwei Plakatreihen erstellt, wobei Eine lediglich der Vermarktung dient und die Andere mit reizvollen Sprüchen auf das Thema "Nachhaltigkeit" aufmerksam macht und zum Nachdenken anregen.

Kleine Give Aways und Merchartikel runden das ganze Projekt ab. Neben einem Seifenspender und einer passenden Zahnbürste aus nachhaltigen Rohstoffen hat "peaker" in handarbeit hergestellte Stoff-Wattepads mit praktischem Stoffwaschbeutel. Kleine Magnete mit Icons aus der App und ein Jutebeutel mit einer Pflanzen-Illustration liegen als kleine Geschenke bei. Alle Produkte ziert das Logo "peaker".